1. Januar 2019
Wir wünschen all unseren Freunden, Welpenerwerbern, Bekannten sowie Besucher dieser Webseite alles Gute für das Neue Jahr mit viel Gesundheit, Glück, Harmonie, Zufriedenheit und Erfolg!!
Aus Gründen der Übersichtlichkeit haben wir die Beiträge aus 2018 auf eine separate Seite geladen.
17. Januar 2019
Gestern war ein aufregender Tag für die Kleinen. Wir hatten einen Termin zur Untersuchung auf ektopische Ureter (E.U.) in Iffezheim. Die Fahrt nach Iffezheim und auch wieder zurück haben die Kleinen sehr gut gemeistert. Ebenso die Untersuchung.

Das Ergebnis hat uns sehr gefreut.
Bei allen Welpen "kein Hinweis auf ektopische Ureter".

8. Februar 2019
Unsere Welpen haben alle ein gutes Zuhause gefunden. Wir wünschen unseren Welpenerwerbern viel Spaß und Freude mit ihrem neuen Familienmitglied.
Den einen oder anderen sehen wir ja des öfteren, da sie nicht allzuweit weg wohnen. Wir sind um jede Info sowie Bild über ihren Liebling dankbar.
19. Februar 2019
An diesem besonderen Tag gedenken wir auch an Mama Maxi mit ihrer Tochter Laffée, die nun wieder vereint aus dem Jenseits Geburtstagsgrüße senden.
27. Februar 2019
Nach sechs Monaten ist die Urkunde endlich da. Es ist der sechste Championtitel innerhalb 41 Monaten für Jazzari.
Sie darf sich nun "Internationaler Schönheitschampion CIE
nennen.

Herzlichen Glückwunsch, das hast du toll gemacht!!

3. April 2019
Zum 12. Geburtstag wünschen wir unserem K-Wurf alles erdenklich Liebe, viel Gesundheit und noch eine schöne Zeit im Kreise eurer Lieben.
30. April 2019
Wir gratulieren unserem Wirbelwind Ginay Jazzari zum 4. Geburtstag und wünschen ihr alles erdenklich Liebe und Gute!!
6. Mai 2019
Wir gratulieren unserem Sternchen "Nyota" zu ihrem 6. Geburtstag und wünschen ihr alles Liebe. Wir sind so froh, dass wir Dich haben!!! Der ruhende Pol unserer Vierbeiner. Bleib wie du bist mein Sternchen .......
Ganz liebe Geburtstagsgrüße gehen auch an das Schwesterchen Nelly.
2. Juni 2019
Papa Radja hatte angefragt, ob wir keine Lust hätten am 2. Juni beim Junghundetag in Heteren (Holland) mitzumachen, der vom Nederlandsche Briardclub ausgerichtet wurde. Es passte uns ganz gut, da acht Tage später die Landesgruppenschau der LG Nord in Wietzen statt fand. Familie Mohr mit Franzi (O'Lady Shanaja) sowie Maxime (Opal noir Magic) waren mit von der Partie.
Es war die erste Ringerfahrung die die Kleinen machten und sie haben es mit ihren 6 Monaten ganz toll gemeistert.
Papa Maharadja du Manoir Noble
Maxime (Opal noir Magic)
Franzi (O'Lady Shanaja)
Oceana Delphine
Trotz der Hitze gab es zum Abschluß noch ein Gruppenfoto .
v.l.n.r. Radja, Jazzari, Franzi, Ozeana und Maxime - Danke Benny Claes für die tollen Bilder.
Am Montag fuhren wir zusammen mit Familie Mohr weiter an den Erkemeder Strand. Wir waren hier schon des öfteren und es gefällt uns immer wieder sehr gut.
Gespannt waren wir, wie die zwei Kleinen sich im Wasser verhielten. Franzi eher vorsichtig und abwartend und Oceana Delphine, sie machte ihrem Namen alle ehren, wollte Bruno (Briardrüde) hinterher. Sie sprang immer wieder hoch, tauchte mit dem Kopf unter ..... wie ein Delphine. Gut, dass ich sie an der langen Leine hatte, denn mir war schon etwas bange, wie die Kleine immer wieder untertauchte. Nur schade, dass ich davon keine Bilder machen konnte. Und an den nächsten beiden Tagen regnete es.
Donnerstags fuhren wir dann weiter zur 25-jährigen Jubiläumsausstellung sowie die 26. LG-Nord Ausstellung auf dem Reiterhof Osterberg in Wietzen.
8-10. Juni 2019
Donnerstags fuhren wir zusammen mit Familie Mohr weiter nach Wietzen, wo das nächste Highlight auf uns wartete.
Auf dem Reiterhof Osterberg in Wietzen fand die 25-jährige Jubiläumsausstellung sowie die 26. LG-Nord Ausstellung statt. Außerdem waren drei Youngster aus dem O-Wurf für die Junghunde-Beurteilung am Montag gemeldet.
Mit ihren gerade mal 6 Monaten startete Oceana Dephine Samstags in der Jüngstenklasse. Gerichtet wurde sie von dem Richter Herr Paul Jentgen, Luxemburg, der sie wie folgt bewertete:
VV 1 (Viel versprechend 1)
Sonntags erlief sich ihre Schwester Franzi (O'Lady Shanaja ) ebenfalls ein VV 1. Sie wurde von dem Richter Herr Jan de Gids, Niederlande, gerichtet.
Die Zwei haben ihre erste Austellungserfahrungen super gemeistert.
Weiter gings dann am Montag mit der Junghundebeurteilung, wo außer Oceana und Franzi auch noch Maxime (Opal noir Magic) gemeldet war. Diese Beurteilung besteht aus einem Verhaltensteil sowie dem Standard. Die drei hatten einen Riesenspaß bei den einzelnen Stationen. Man konnte es ihnen richtig ansehen, dass sie dachten: "Endlich ist da mal was los.....!!!"
Dienstags traten wir unsere Heimreise an. Es war mal wieder ein tolles Wochenende. Die Zwerge hatten viel gelernt und wir hatten jede Menge Spaß!!